Rettet das Friedensprojekt Europa!

Für Frieden. Für Menschenrechte. Für Europa.

InterCultur hat zusammen mit zahlreichen anderen Organisationen den Aufruf „Rettet das Friedensprojekt Europa!“ unterzeichnet.

„Das Bündnis kritisiert die geplanten Milliardeninvestitionen der Europäischen Union in Rüstungsforschung und die Militärkooperationen mit Drittstaaten. Die EU dürfe keine Staaten aufrüsten, die Krieg führen oder Menschenrechte verletzen. Die Förderung des Friedens und der Menschenrechte dürfe nicht der Abwehr von Flucht und Migration zum Opfer fallen. Angesichts der großen Zahl gewaltsamer Konflikte fordern die Unterzeichner, die EU müsse mehr in gewaltfreie Konfliktbearbeitung investieren.“

Bis zur Europawahl am 23. bis 26. Mai 2019 sind alle Menschen in der Europäischen Union eingeladen, den Aufruf zu unterzeichnen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rettetdasfriedensprojekt.eu.

Aktuelles