Training for Youth Ambassadors for German-Turkish Exchange

Ein Ausbildungstraining für junge Erwachsene zwischen 16 und 23 Jahren aus Deutschland und der Türkei, die eine Austauscherfahrung im jeweils anderen Land gemacht haben und sich weiter für deutsch-türkische Beziehungen engagieren und neue Projekte anstoßen möchten.

Youth Ambassador Training

Vom 11.-15. Oktober 2017 fand bereits das dritte Training für Jugendbotschafterinnen und Jugendbotschafter für deutsch-türkischen Austausch in Hamburg statt. Neunundzwanzig junge Menschen zwischen 16 und 23 Jahren aus Deutschland und der Türkei, die alle bereits an einem Austausch zwischen Deutschland und der Türkei teilgenommen hatten, sei es im Rahmen eines Schüleraustauschs, eines Auslandssemesters oder Freiwilligendienstes, tauschten sich an diesen vier Tagen untereinander aus und entwickelten neue kreative Ideen für zukünftige Projekte.

Eingeladen hatte die Deutsch-Türkische Jugendbrücke, eine Initiative der Stiftung Mercator, in Kooperation mit InterCultur gGmbH. Ziel war es, die angehenden Jugendbotschafterinnen und Jugendbotschafter mit dem notwendigen Handwerkszeug auszustatten, um erfolgreich Projektideen in die Tat umzusetzen und Raum für die Entwicklung von Ideen zu bieten. Das Projekt wurde aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

Inhalte und Ergebnisse

Voller Motivation, sich auch weiterhin im deutsch-türkischen Austausch zu engagieren, reisten die Teilnehmenden nach fünf intensiven Tagen mit vielen Ideen im Gepäck wieder ab. Doch was geschah vorher? Nach einführenden Einheiten rund um das Thema Deutsch-Türkische Beziehungen und ersten Diskussionsrunden zu verschiedenen

Themen, fanden sich die Teilnehmenden in diversen Workshops zusammen:

  • Interkulturelle Kompetenz
  • Projektmanagement
  • Kommunikationskompetenz
  • Öffentlichkeitsarbeit/PR
  • Konfliktmanagement

Der dritte Trainingstag widmete sich ganz dem Thema Projekte/Initiativen/Aktivitäten. Neben weiteren praktischen Workshops in den Bereichen Finanzierung und Förderung, Methoden der Bildungsarbeit und Präsentationstechniken, die den Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse des Projekt- und Eventmanagements an die Hand gaben, verbrachten die Teilnehmenden den Nachmitttag mit ihren ganz eigenen Ideen und konnten sich in visionäre Sphären begeben.

Die Themenbandbreite war überwältigend, bei einer so vielseitigen Gruppe aber kaum überraschend. Ideen für Projekte zu den Themen

  • Schüleraustausch
  • Kulturevents
  • Musik
  • Sport und Ernährung
  • Alumninetzwerk
  • Vorurteile in Bildung und Erziehung
  • Recycling/Upcycling

stellen nur eine Auswahl der Ergebnisse dar. Ziel war es, am Ende mit konkreten Impulsen nach Hause zu gehen, mit denen jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer auch weiterhin aktiv im deutsch-türkischen Austausch bleiben kann.

Neben inhaltlichem Programm wurde viel zum Teambuilding, aber auch zum kulturellen Erleben Hamburgs durch eine abendliche Stadtführung mit deutsch-türkischem Schwerpunkt sowie zu kulturellem Austausch mit türkischen Restaurantbesuchen und einem Abschlussabend voller Musik und Tanz beigetragen.

Network Meeting for Youth Ambassadors for German-Turkish Exchange

Vom 12.-15. Oktober 2017 fand zudem zum ersten Mal ein Netzwerktreffen der Jugendbotschafter und Jugendbotschafterinnen aus den Jahren 2015 und 2016 parallel zum Training for Youth Ambassadors for German-Turkish Exchange statt. Bei diesem Treffen konnten die Teilnehmenden ihre Kenntnisse über die gezielte Förderung deutsch-türkischer Verständigung zu vertiefen, das Netzwerk stärken und gemeinsam an neuen Projektideen arbeiten.

Bildungsprogramm gewünscht?

Bildungsprogramme fuer junge Erwachsene

Sie haben Interesse daran ein ähnliches Projekt mit uns durchzuführen? Wir beraten Sie gerne!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok