Project Description

Interkulturelle Kommunikation und Konfliktstile

Ziele des Trainings

Sensibilisierung für kulturell geprägte und basierte Kommunikations- und Konfliktstile sowie die Erarbeitung und Einübung von konkreten Lösungsstrategien im Umgang mit Konflikten.

Zielgruppe und Gruppengröße

Der Workshop ist für 8–20 Teilnehmende konzipiert und richtet sich an Studierende und Mitarbeitende an Universitäten. Je nach Zielgruppe variiert die Auswahl der Übungen und Fallbeispiele und die Komplexität des theoretischen Inputs.

Dauer

Ein- bis zweitägig

Lernziel

Die Teilnehmenden erlernen den kompetenten Umgang mit Menschen anderer Kulturen in Konfliktsituationen vor dem Hintergrund ihres persönlichen Kommunikations- und Konfliktstils.

Inhalte

Methoden