Project Description

Kulturelle Kompetenz für Deutschland

Ziele des Trainings

Einführung in deutsche Werte und Kulturstandards sowie deren historische Ursprünge. Kennenlernen deutscher Kommunikations- und Konfliktpräferenzen. Das Training kann auf Deutsch oder auf Englisch durchgeführt werden.

Zielgruppe und Gruppengröße

Der Workshop ist für 6 bis 20 Teilnehmende konzipiert und richtet sich vor allem an Studierende oder Dozentinnen und Dozenten mit nicht-deutschen Wurzeln, die für einen Studien- oder Lehraufenthalt an deutschen Universitäten sind.

Dauer

Ein- bis zweitägig

Lernziel

Die Teilnehmenden werden für deutsche Präferenzen stärker sensibilisiert. Sie sind dadurch in der Lage, ihr eigenes Verhalten und deutscher Kolleginnen und Kollegen oder Mitstudierender stärker im interkulturellen Kontext zu sehen, zu interpretieren und kulturadäquat zu handeln.

Inhalte

Methoden