Verena Piper

Verena Piper 300x300

Verena Piper ist interkulturelle Trainerin und Beraterin. Als Diplom-Psychologin ist sie spezialisiert auf interkulturelle Psychologie und Konfliktlösung sowie auf den Umgang mit persönlichen Veränderungsprozessen bei dem Schritt ins Ausland. Ihr Studium absolvierte sie an der Universität Münster und an der University of British Columbia in Vancouver, Kanada. Schon während ihres Studiums beschäftigte sie sich mit Fragestellungen rund um das Thema interkulturelle Kompetenz und Wirksamkeit von interkulturellen Trainingsmaßnahmen.

Drei Jahre leitete sie als Koordinatorin den interkulturellen Trainingsbereich bei einer Übersetzungsagentur in Hamburg. Seit dem Jahr 2010 arbeitet sie als freiberufliche Beraterin und Trainerin für unterschiedliche Projekte und Kunden aus dem wirtschaftlichen sowie auch aus dem Non-Profit-Sektor. Durch ihre Arbeit unterstützt sie Mitarbeitende und deren Familien bei den Herausforderungen, die das internationale Leben und Arbeiten mit sich bringen. Sie selbst hat zwei Jahre in Kanada gelebt und einige Monate in Mexiko verbracht, wo sie für eine Flüchtlingsorganisation tätig war.

Außerdem arbeitet Verena Piper inzwischen als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftrage im Lehrgebiet Community Psychology an der FernUniversität in Hagen. Hier beschäftigt sie sich mit Themen, die das gemeinschaftliche und vielfältige Miteinander in unserer Gesellschaft betreffen. Der ständige Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis in Bezug auf interkulturelle Fragestellungen liegt ihr sehr am Herzen. In ihrer eigenen Forschungsarbeit untersucht sie daher Möglichkeiten, den Austausch zu fördern, um die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Interventionen zum Umgang mit sozialer Diversität zu sichern.

Unsere Arbeit

Unsere Arbeit

Mehr zu unserer Arbeit

Unser Anspruch

Unser Anspruch

Mehr zu unserem Anspruch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok