Frauke Schmid-Peter

Frauke Schmid-Peter ist interkulturelle Trainerin, Coach und Organisationsberaterin. Sie ist Diplom-Psychologin mit Schwerpunkten in den Bereichen Beratung, Training und Konfliktmoderation.

Die positive Erfahrung ihres eigenen Austauschjahrs in Ecuador hat sie immer wieder in die Ferne gelockt – so hat sie ein halbes Jahr in Israel gelebt und ein Semester in den Niederlanden studiert. Darüber hinaus ist sie Teil des internationalen Netzwerk-Unternehmens ‚Kessels & Smit – The Learning Company‘, wo sie mit Kollegen aus Deutschland, den Niederlanden, Südafrika, Indien, Belgien und Großbritannien zusammenarbeitet. Die Begeisterung für interkulturelle Themen hat sie dazu bewogen, ihre Diplomarbeit über die biographischen Auswirkungen von Austauschjahren zu schreiben.

Seit 1997 ist Frauke Schmid-Peter ehrenamtlich bei AFS Interkulturelle Begegnungen e.V., der Muttergesellschaft von InterCultur, engagiert und hat dort über viele Jahre hinweg mit Teilnehmenden verschiedenster Hintergründe und Nationalitäten gearbeitet. Ihr letztes Projekt führte sie im Juni 2011 nach Indien, um dort in einem internationalen Trainerteam mit indischen Ehrenamtlichen zum Thema Kultur, Interkulturelles Lernen und Betreuung von Austauschschülern zu arbeiten.